gute Passwörter

Verfasst von Heiko Kuschel am 27. April 2011 - 18:38
Bild von Heiko Kuschel

Millionen von Menschen müssen um ihre Kontodaten bangen, seit ein Hacker bei Sony Daten gestohlen hat. Eigentlich wäre das mit dem Diebstahl alles ja gar nicht so schlimm - würden nicht viele Menschen auf allen möglichen Seiten die gleichen Passwörter verwenden. Einmal irgendwo geklaut, ist das Passwort auf allen weiteren Seiten unsicher. Weil das alle betrifft, hier mein Tipp, um gute und einmalige, aber auch merkbare Passwörter zu generieren:

  1. Denken Sie sich einen blödsinnigen Satz aus, in dem möglichst auch noch eine Zahl vorkommt oder auch mehrere. Beispiel: "Meine absolute 1a Lieblingsspeise ist Tortellini mit Käse-Sahne-Soße."
  2. Nehmen Sie von jedem Wort den ersten Buchstaben: Ma1aLiTmK-S-S. Schon mal ein ziemlich gutes Passwort, das sicher nicht in jedem Wörterbuch vorkommt.
  3. Um dieses Passwort für jeden "Dienst" noch zu individualisieren, reicht es eigentlich, ein paar Buchstaben des jeweiligen Dienstes vorne, hinten oder - noch besser - in der Mitte einzufügen. Also für Ebay eb, für Amazon am und so weiter. Vielleicht am Ende nochmal rückwärts:eb-Ma1aLiTmK-S-S.-be
      - fertig ist ein nicht ganz so einfach zu knackendes Passwort.
  4. Für die, die ganz sicher gehen wollen: Verwenden Sie für unterschiedliche "Sicherheitsstufen" unterschiedliche Merksätze.
  5. Glauben Sie bloß nicht, meine Passwörter wären exakt so aufgebaut. Haha.
  6. Was das mit Citykirche zu tun hat? Nichts. Aber ich glaube, es ist einfach für viele wichtig. Viel Erfolg!

 

Sie wollen mehr?

Weitere Blogeinträge von Heiko Kuschel aus seinem privaten Blog und aus "Stilvoll Glauben" finden Sie auf www.kuschelkirche.de

Alle Blogeinträge wöchentlich per Mail: http://www.kuschelkirche.de/newsletter/subscriptions

Citykirche Schweinfurt | Martin-Luther-Platz 18 | 97421 Schweinfurt | info@citykirche-schweinfurt.de
Kontakt | Impressum | Datenschutz

Drupal theme by Kiwi Themes.