Unser Beitrag zum Weihnachtsfilm: Bratwurst-Theologie

unser Beitrag zum Weihnachtsfilm von SW-N-TV

Heiko steht so, dass er das Schild verdeckt

Einmal das Drei-Gänge-Menü, bitte!

Was denn für ein Drei-Gänge-Menü, Heiko? Hier gibt’s einfach nur Bratwurst!

Ja, da schau, hier steht’s: Drei-Gänge-Menü. Bratwurst, Brötchen, Senf

Na, da bist du aber echt bescheiden! Obwohl ... dann nehm ich bitte auch so ein Menü!

Siehste! Mit ein bisschen Humor kannst du selbst aus einer Kleinigkeit wie einer Bratwurstsemmel was richtig Großes machen.

Hm, das hast du recht. Vielleicht bräuchten wir öfter mal diese Bescheidenheit. Vielleicht müssen es nicht immer die teuersten Geschenke sein, die teuersten Reisen und Autos und was weiß ich.

Zauberbratwurst
Heiko Kuschel 15. Dezember 2023 - 9:45

Liebe Hörerinnen und Hörer!

Heute: 3-Gänge-Menü. Bratwurst, Brötchen, Senf. So steht’s an der Bratwurstbude auf dem Schweinfurter Weihnachtsmarkt.

Wie schön, denk ich mir jedes Mal. Wie schön, dass man selbst aus einer Kleinigkeit wie einer Bratwurst mit etwas Humor ein Drei-Gänge-Menü zaubern kann.

Vielleicht bräuchten wir öfter mal diese Bescheidenheit. Vielleicht müssen es nicht immer die teuersten Geschenke sein, die teuersten Reisen und Autos und was weiß ich.

Wagenkirche am 1.12.2023: Adventskalender werden

Lieber Lorenz, hast du eigentlich einen Adventskalender?

(ja/nein/...)

Ich bin da ja immer ein bisschen hin- und hergerissen. Eigentlich finde ich es total schön, sich so auf Weihnachten einzustellen. Aber mir wird das mit den Adventskalendern viel zu aufgebauscht. So eine ganz kleine Freude jeden Tag, als ein Zeichen: Jesus ist nahe! - das wäre doch was!

Den Schlüssel ablegen: Meditation im Motorradgottesdienst
Heiko Kuschel 29. Oktober 2023 - 12:04

Der Sommer ist vorbei.
Die Saison ist zu Ende.
So vieles ist geschehen.
Der Winter naht, das Wetter ist entsprechend.

Hast du deinen Motorradschlüssel dabei?
Dann nimm ihn jetzt in die Hand.
Wenn nicht, nimm einen anderen Schlüssel.
Vom Auto, vom Fahrrad, vom Haus, egal.

Betrachte diesen Schlüssel.
So viele Dinge hat er aufgeschlossen.
Schöne Dinge.
Touren, an die du dich gerne erinnerst.
Momente des Glücks.
Augenblicke des Staunens.
Vielleicht war auch weniger schönes dabei, das heute noch schmerzt.

Wort in der Mitte: Frohe Weihnachten!

Wort in der Mitte am 2.5.2023

Liebe Vesperkirchengäste, liebe Gastgeberinnen und Gastgeber!

Letzte Woche hab ich mal in alten Fotos gestöbert und da ist mir aufgefallen:

Diesmal fehlt etwas in der Vesperkirche!

Etwas, was sonst immer im Hintergrund war – heute aber nicht. Einfach nicht da. Liebe Organisatorinnen, da muss ich mich schon mal beschweren!

Nein, vermutlich kommen Sie nicht drauf, was ich meine. Es ist – der Weihnachtsbaum! Ich hab mal wenigstens einen kleinen mitgebracht.

Wärme wie Weihnachten
Heiko Kuschel 7. Februar 2023 - 9:45

Liebe Hörerinnen und Hörer!

Weihnachten ist rum, ja, ich weiß. Trotzdem ist seit einiger Zeit jeden Tag im Markt 51 in Schweinfurt so was wie Weihnachten. Bei der Wärme-Insel von 13 bis 16 Uhr sind alle willkommen, nicht nur die, die sich das Heizen nicht leisten können. Denn hier gibt’s Wärme für Leib und Seele. „In den Herzen wird’s warm, still schweigt Kummer und Harm“ heißt’s in einem Weihnachtslied. So soll es hier sein. Mehr als nur eine Wärmestube. Begegnungen, Musik, Kunst, Lachen, warme Getränke, vielleicht neue Freundschaften. Für alle. Vielleicht auch für Sie?

Weihnachten in der Kesslergasse Heiko Kuschel 25. Dezember 2022 - 10:57

Unser Beitrag zum Weihnachtsfilm von SW-N-TV

(Heiko steht rum, wartet, guckt unzufrieden. Ulli kommt dazu.)

Ja Heiko, grüß dich! Schön, dich hier zu sehen! Was stehst du denn hier so rum?

Ich warte.

Ah ok. Auf wen denn?

Wagenkirche am 16.12.2022 „Gott kommt. Mitten ins Leben.“

So, da stehen wir jetzt mit unserer Wagenkirche mitten auf dem Weihnachtsmarkt.

Zum Glück ist um die Zeit noch nicht ganz so viel los. Heute abend kämen wir da nicht durch.

Ja, vermutlich! Dabei wär’s doch genau dann eigentlich richtig, hier zu sein.

Wie meinst du das?

Na ja, weihnachtliche Stimmung, gute Laune, warme Speisen und Getränke in der Kälte ... ich glaube, da ist Gott auch dabei.