Wort in den Tag: alles ist anders

Liebe Hörerinnen und Hörer,

eigentlich wäre ich heute gerade in Fulda auf einer internationalen Konferenz des Netzwerks Citykirchenprojekte. Gerade jetzt säße ich in einem spannenden Vortrag darüber, wie wir eigentlich von Gott reden können in einer Welt, in der immer mehr Menschen damit eigentlich gar nichts mehr am Hut haben.

Mir fehlen die Kontakte mit den Kolleginnen und Kollegen. Mir fehlt die Weiterarbeit an spannenden Themen. OK, wir planen einen Studientag via Zoom, aber das ist doch nicht das Gleiche.

Stattdessen sitze ich zu Hause und hab zumindest genug zu tun. Vielen von Ihnen geht‘s schlechter, da will ich mich gar nicht beklagen. Alles ist anders. Sorgen um den Arbeitsplatz und die eigene Gesundheit oder die von anderen Menschen. Vor wenigen Wochen noch hätten wir uns das nicht vorstellen können.

Jesus sagt: „Siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.“ Er hat nicht gesagt, dass alle diese Tage schön sein werden. Aber dass er dabei ist.

Ich wünsche Ihnen, dass Sie das heute spüren: Egal, wie anders Ihr Leben gerade verläuft: Jesus ist dabei.

Ihr Pfarrer Heiko Kuschel von der evangelischen Citykirche Schweinfurt, heute von zu Hause aus.

Bild von PublicDomainPictures auf Pixabay